La Rimonta – In diesem Stall werden rund 400 Kälber und „trockene“ Kühe gehalten, d. h. Tiere, die zu diesem Zeitpunkt nicht aktiv an der Produktion beteiligt sind. Der Stall ist mit Auslaufflächen ausgestattet, damit sich die Tiere bewegen können und sich wohl fühlen.

La stalla delle Campionesse – So heißt der Stall, in dem unsere schönen braunen Schweizer gehalten werden, die dank ihrer eiweiß- und fettreichen Milch dazu beitragen, dass der Parmigiano Reggiano von Montecoppe cremiger wird. Diese Scheune ist neu renoviert.

La Raggiera – In diesem Stall sind die Tiere nach Alter und Anzahl der Trächtigkeiten aufgeteilt, wobei jedes Tier seinen eigenen Zwinger hat. Diese Art von Stall ist ideal für die Unterscheidung von Gruppen und Hierarchien innerhalb der Herde. Montecoppe verwaltet die Fütterung auf differenzierte Weise, so dass jedes Tier sein eigenes Rezept hat, das je nach Stadium und Alter des Tieres variiert. Die Kühe werden zweimal täglich im Melkstand gemolken und sind mit einem speziellen Halsband ausgestattet, um die Produktion und den allgemeinen Zustand der Tiere zu überwachen.

Gesamtbestand – 70% Braunvieh und 30% Friesische Rasse.