Das Unternehmen ist ein perfektes Beispiel für eine kurze und nachhaltige Lieferkette




In dem Sinne, dass Futter, Milch und Käse im selben Betrieb erzeugt und verarbeitet werden, was eine maximale Kontrolle der Qualitätsstandards und der Rückverfolgbarkeit gewährleistet.

Die hohe Qualität des Parmigiano Reggiano g.U. Montecoppe beginnt auf den Feldern, auf denen das Futter für das Vieh des Gutes angebaut wird: Das Heu, das reich an Wildkräutern ist, die für dieses Naturschutzgebiet typisch sind, verleiht der Milch und damit dem Käse einen besonderen aromatischen Geschmack. Die traditionelle Verarbeitung und die günstigen natürlichen Bedingungen führen zu einem außergewöhnlichen Produkt: charakteristischer Geruch und Aroma, intensiver und anhaltender Geschmack, perfekte Konsistenz.

Parmigiano Reggiano g.U. Montecoppe wird aus der Milch von zwei Rinderrassen hergestellt: Italienische Friesen und Braunvieh (25%).
Die fett-, eiweiß-, kalzium- und phosphorreichere Milch der Braunviehkühe hilft bei der Käseherstellung und -reifung.
Das Ergebnis? Ein außergewöhnliches Produkt, süß, aromatisch und mit einer hervorragenden Veranlagung für eine lange Reifung.
Dank der radialen Struktur der Ställe, die an den Seiten offen sind, wird unsere Herde nach strengen Tierschutznormen aufgezogen und kann sich frei bewegen, wobei Futter und Tränken immer verfügbar sind.

Unsere Käserei, die von dem international renommierten Architekten Guido Canali entworfen wurde, verbindet die Rationalität moderner Umgebungen mit den Werkzeugen der traditionellen Käseherstellung, um einen Parmigiano Reggiano g.U. von höchster Qualität herzustellen.

Der Parmigiano Reggiano von Montecoppe ist 100% natürlich und frei von Zusatzstoffen und Konservierungsmitteln.
Delikat – Reifung 12/18 Monate
Kräftige Latexbasis mit Anklängen an Joghurt und Butter, begleitet von pflanzlichen Noten wie Gemüsegras und Obst.
Harmonic – Reifung 24 Monate
Der Parmigiano Reggiano erreicht den richtigen Reifegrad, um den Reichtum der für das Produkt typischen Aromen zum Ausdruck zu bringen. Der Geschmack entwickelt sich zu einem Gleichgewicht von süß und herzhaft und die Textur wird perfekt löslich, mürbe und körnig.
Aromatisch und intensiv – Reifung 30/36 Monate
Der Parmigiano Reggiano wird „sehr reif“. Er wird bröckelig und löslich, die Geruchs- und Geschmacksnoten werden entschiedener und würziger, aber immer ausgewogen.

Die Reserven von Montecoppe: Die besten Käsesorten werden ausgewählt und dann mit großer Sorgfalt, Arbeit und Leidenschaft über 42 Monate lang gereift. Ein seltenes und geschätztes Produkt, denn es ist sehr bekömmlich, reich an Vitaminen, Mineralien und Proteinen und zeichnet sich durch intensive, aber nie pikante aromatische Noten aus.

Die Räder von Montecoppe Parmigiano Reggiano g.U. werden in Portionen von 300 g bis zu einem Achtel eines Rades geschnitten und vakuumverpackt, damit das Produkt immer frisch ist.

Im Hofladen, der von den alten Holzbalken überragt wird und durch das Licht, das durch die Spitzbögen der großen Fenster einfällt, erhellt wird, kann man die intensiven Düfte der typischen Produkte der Region einatmen: den des Parmigiano Reggiano in seinen verschiedenen Reifegraden in der Wurstherstellung,wird in diesem traditionsreichen Gebiet von Prosciutto di Parma bis Salame Felino g. A., Coppa Piacentina g. U. bis Culatello di Zibello g. U. ebenfalls hervorragend produziert.
Weine, Eingemachtes und andere gastronomische Produkte vervollständigen das Angebot an Lebensmittelspezialitäten, ein Muss für jeden Feinschmecker.